in

Licht nicht nur am Ende des Tunnels

Ob Tunnel, Durchfahrt oder Garage der Tipp in diesem Video lässt sich an vielen Orten anwenden. Wenn draußen nur eine graue Suppe am Himmel hängt, ist es oft schwer vorteilhaftes, kontrastreiches Licht zu finden. Gerade dann lohnt es sich in mit Model und Kamera in einen Licht geschützten Bereich zu gehen, wie in unserem Fall unsere Durchfahrt. Dort strahlt das Licht nur indirekt ins Set und wird durch die Toreinfahrt in eine Richtung gelenkt. Mit dem Hell-Dunkel-Unterschied zwischen dem diffusem Licht der Toreinfahrt vorne und dem dunklen Bereich hinten im Tunnel lassen sich tolle Kontraste erzeugen, die viel Spielraum für unterschiedliche Lichtstimmungen bieten.

Meinung dazu?

Ein Kommentar

Dein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neue Küche neues Licht!

GODOX FV150 Blitz oder Dauerlicht?