in

Reflexionen verstehen und nutzen!

Egal ob bei einem Model mit Brille, Gläsern oder wie in diesem Fall bei einer Uhr. Oft müssen wir Fotografen uns in unserem Alltag mit Reflexionen herumschlagen. Welche Tricks man dabei anwenden kann und wie man Reflexionen praktisch in seine Bilder einbaut, das erfährt man im Video.

Meinung dazu?

Ein Kommentar

Dein Kommentar
  1. Wieder was gelernt, danke Martin! Ich nutze immer eine sehr sehr große Softbox um den Hintergründe von Objekten hell zu bekommen. Dein Weg, mit dem auslaufenden Licht, gefällt mir aber viel besser …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Luminar 4 – Augmented Sky Tool

Lichtsetzung verk*ckt #Lichtsetzer