in

GEHEIMTIPP-KABEL TIPP FÜR YN622N UND YN622C

Heute gibt es einen kleinen Tipp bei dem alle Fotografen die einen YN622 für Nikon oder Canon verwenden viel Zeit, Geld, Mühe und vor allem Nerven sparen können. Denn der YN622 löst Blitze über die seitliche PC-Buchse aus. Die Buchse ist ähnlich der Kamerabuchse für die Blitze und verleitet dazu, dass man ein einfaches Blitz-Sync-Kabel verwendet. Das ist aber ein großer Fehler. Denn nachdem bei uns schon mehrfach die Buchse ausgebrochen ist, haben wie die Ursache erkannt. Die Auslöser baumeln oft am Blitz, bei Outdoorshootings oft unkontrollierbar und dann genügt ein falscher Handgriff und die Buchse dreht sich selbst den Stift in der Mitte heraus. Dagegen gibt es aber eine Lösung.

Die Lösung ist zwar ultra banal aber nicht so einfach zu finden nachdem die meisten Geräte ganz ohne Kabel geliefert werden und die Blitze oft nur die ganz gewöhnlichen Kabel beiliegend haben. Es gibt spezielle Kabel für Blitze bzw. Blitzauslöser mit Gewinde. Das Gewinde stabilisiert und schützt davor, dass ein Stecker heraus gebrochen werden kann.

KABEL 1 / KABEL 2

Günstiger gibt es die Kabel übrigens bei eBay (LINK KABEL BEISPIEL!!!) oder in den Grabbelkisten der Fotohändler! Immer mal gucken!!!

Wir hatten extrem Glück die Dinger zu finden. Beim Pixel-King für Nikon sind zwei Kabel dieser Bauart im Lieferumfang der Auslöser, beim YN622 eben nicht. Ohne den Nikon-Kauf mit den Pixel-Kings hätten wir dieses kleine Kabel nicht gefunden. Seitdem rettet das Kabel unsere Arbeit und hoffentlich ab sofort auch eure Arbeit.

Lieben Gruß

Martin

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SIGMA DP2 QUATTRO // EINE KAMERA AUS EINEM ANDEREN UNIVERSUM

VIDEO-DVD: AUFSTECKBLITZE (= ENTFESSELT BLITZEN) TEIL 3