in

Die Musik von Destination

Was oft in den Kommentaren zu einem neuen Video von Destination Namibia und auch schon vorher zu Destination Neuseeland stand, war die Frage nach der verwendeten Musik. Das ehrt natürlich die Menschen am Videoschnitt sehr, denn gefühlt 80% der Zeit beim Cutten geht dafür drauf, die passende Musik zu finden. 😉

Hier also eine Auflistung aller Musikstücke, die während der kompletten Staffel Destination Namibia verwendet wurde.

  • Always Change – So Clear
  • Be Still The Earth – Everthing We Hoped For
  • Caleb Etheridge – Glowing Skies
  • Cody Martin – Starboard Sky
  • David Charrier – Handpanophone
  • Evolv – Halation / Creature / Harrison Wood / Sunrise Over the Hills
  • Ian Post – Horizons / Eminence Landscapes / The Dream / New Land
  • James Forest – El Faro
  • Josh Leake – Family
  • Kevin Graham – Life / Warhawk / A New Kingdom / HVERFJAELL
  • Kick Lee – Call On Me
  • Kristian Sensini – Padre
  • Kyle Preston – The Fortress / It All Comes Together
  • Martin Puehringer – Vivious
  • Michael FK – Go Back / Holding Back / Serenity
  • Muted – Under a Blanket
  • Optimistic – Epheremal
  • Pieces Of Movement – Faster people
  • Rex Banner – Freedom
  • Rhythm Scott – Battle Dance / Tribal Splash
  • Sid Acharya – A Flicker Of Hope
  • Stanley Gurvic – No Time to Explain / Optimistic
  • Toxic Hearts – Human (Instrumental)
  • When Mountains Move – Asleep At the Wheel

Artlist ist ein Service zur Lizensierung von Musik, die dann eben in Videos verwendet werden kann. Das ganze funktioniert ähnlich wie bei Netflix und Co. über ein Abo-Modell. Man bezahlt monatlich einen fixen Betrag und kann dann auf den kompletten Katalog zugreifen, downloaden, verwenden, was man möchte. Das ist natürlich sehr stressfrei.

Wer auch mal schauen möchte: kg-link.com/artlist-affiliate

Meinung dazu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Destination Neuseeland Sammelbeitrag

DSLR Objektiv-Empfehlung 2020 – 35mm