in ,

X-Frame – Die Hintergrund R(e)volution

Ein Tool, das sich jeder Fotograf nur wünschen kann. Ein Hintergrund Set, das kaum einfacher zu handhaben sein dürfte. Der X-Frame ist fast überall einsetzbar und in wenigen Minuten einsatzbereit.

Hier gibt es den X-Frame: https://www.calumetphoto.de/product/Calumet-X-Frame-Hintergrundhalter/CALMP0500A?dfw_tracker=62390-CALMP0500A&gclid=CjwKCAjwzt6LBhBeEiwAbPGOgftVbXkQPkVwchVrZbhxF7suIyAj4FCjoXwFjiaUHywCP1bSpKPvkRoCMj0QAvD_BwE

2 Kommentare

Dein Kommentar
  1. Als Nutzer des X-Frames (teuer aber gut!) in meinem Studio kann ich nur sagen, das Ding ist TOP. Sehr gut nutzbar für viele Situationen. Wenn ein Fenster oder etwas helles dahinter ist, kann man auch den schwarzen Hintergrund zusätzlich drauf lassen. Die verschiedenen Hintergründe werden auch sehr staff gezogen. Also damit auch on-location nutzbar.

  2. Ich nutze diesen Hintergrund seit Jahren für meine PhotoBooth Aufträge.
    Das Ding ist schnell aufgebaut, stabil und transportabel.
    Die bei Calumet angebotenen Stoffe sind schon toll, gibt aber mittlerweile auch andere Hersteller die hunderte von Hintergründe für dieses System anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der neue Standard für E-Mount? Tamron 35-150mm f2-2.8

Portrait – Quicktipp! Der richtige Winkel macht’s!