in

Farbgleichheit & Komplementärfarben – 26 – Fotobücher selbst gestalten

Farbe ist beinahe das erste, was einem Betrachter auffällt, wenn er ein Fotobuch aufschlägt. Farbe kann auch der “Klebstoff” sein, der unterschiedliche Bilder im Fotobuch zusammenhält. Auch in dieser Folge haben wir wieder negative und positive Beispiele für die Farbgestaltung im Fotobuch, dieses Mal sprechen wir über die Farbgebung der Fotos selbst.

Selbst an einem Tag aufgenommene Fotos können sehr unterschiedlich aussehen und ein gleicher Farblook hält diese wieder zusammen. Und wie bei jeder Regel, können auch hier Ausnahmen bewusst eingesetzt werden. Viel Spaß beim Zuschauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

BlogTitelbild DSLROBJEKTIVE2019 800x450 1

Neue Objektivdesigns für DSLR in 2019?

header 100ws 30

eBOOK: “Glamour & Porträt mit nur 100Ws” – Teil 30/48