in

FOTOBÜCHER SELBST GESTALTEN – JETZT ONLINE!

#TRANSPARENZ
In dieser Videostrecke arbeiten wir mit Saal Digital zusammen. Dadurch ist es uns möglich, diese Videos kostenlos auf Youtube zu veröffentlichen.

Ein Bild im Internet hochzuladen ist vielleicht eine effektive, aber nicht die schönste Art, Fotos zu zeigen! Ein Buch in den Händen halten, darin Blättern und eigene Fotos auf Papier sehen zu können ist etwas ganz anderes, als bloß auf einen Bildschirm zu starren. Deshalb startet jetzt unsere Videoreihe über die Gestaltung eigener Fotobücher auf Youtube!

Wir haben Saal Digital vorgeschlagen, Partner dieser Videostrecke zu werden und sind super happy, dass das funktioniert hat. Wir sind seit vielen Jahren Kunde und sind von der Qualität der Fotobücher überzeugt. Fotobücher begleiten unseren Arbeitsalltag schon seit Jahren, sei es als Präsentation unserer Ergebnisse oder zum Verschenken. Da ist uns auch die Schnelligkeit und Bedinbarkeit der Fotobuch Gestaltung im hektischen Arbeitsalltag sehr wichtig und Saal Digital meistert das für uns am Besten und gehört beim Thema Fotobuch einfach dazu!

LANDSCAPE 2

In der Videostrecke werden wir viel über Design Richtlinien sprechen, über die Grundlagen der Farbenlehre, das Layouten und die Bildauswahl. Die technische Aufbereitung der Bilder darf natürlich auch nicht fehlen. Heute starten wir mit einer kurzen Erklärung, warum wir Fotobücher so wichtig finden. Wir haben auch gleich die nächste Folge dazugepackt. In dieser sprechen wir über ein Thema, mit welchem die Gestaltung jedes Fotobuchs anfangen sollte – dem Verwendungszweck! Wir erklären, wie man das richtige Format mit Sinn und Verstand aussucht, mit der Frage im Hinterkopf – “Für wen ist dieses Buch?”

Viel Spaß beim Zuschauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog Titelbild Vorlage 2
Nicht sicher für die Arbeit
Klicke zum Anzeigen dieses Beitrags

FOTOGRAFIEREN MIT LED LICHT & SOFTBOX

TITELBILDFOLGE2

ANDERS ALS FOTOGRAF – 2/30 – DIE GROßE OBJEKTIVREIHE 2.0