in

Blitzen im Fitnessstudio

Gestern sprachen wir schon darüber welche Kamera im Fitnessstudio zum Einsatz kam. Wir setzen sehr oft auf das Sony System. Genau so, wie für andere Jobs eben mit Nikon oder Panasonic arbeiten. Jede Produktion hat seine eigenen Anforderungen und so kommen eben auch andere Systeme zum Einsatz. Aber: So wichtig die Kameratechnik auch ist, umso wichtiger ist eben auch die Lichtsetzung und genau darum soll es jetzt gehen.

Zunächst hatten wir vor Ort mit einigen Problemen zu kämpfen. Wir waren vor Sonnenaufgang im Studio, hässlich flackernde Weihnachtsbeleuchtung schien von Außen rein, das Studiolicht selber ist zwar zum Trainieren gut, zum Fotografieren aber eher ungeeignet.

0350 DSC015000139 DSC01280
0570 DSC01723 0962 DSC02127 1300 DSC02472 1464 DSC02641

In diesem Fall kam Blitzlicht von Godox zum Einsatz, drei Blitze an der Zahl, mit großen Softboxen. Wie genau erklären wir in diesem Video.


Ein Kommentar

Dein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

100buecher

DIE LETZEN 100 – CRASHKURS PORTRAIT WORKBOOK

fotobuch gestalten

FOTOBÜCHER SELBST GESTALTEN – 08 – GUTE VORBEREITUNG IST DIE HALBE MIETE