in ,

TECHNIK // YONGNUO YN360 LED LIGHT STICK

Um die Yongnuo YN360 Lightsticks zu testen, sind wir ins Stuttgarter Nachtleben eingetaucht.

Im folgenden Video seht ihr, was diese kleinen Dinger zu leisten in der Lage sind. Wir sind selber überrascht, wie oft die Sticks mittlerweile bei uns im Einsatz sind.


11 Kommentare

Dein Kommentar
  1. Hallo wiedermal sehr cool….Danke dafür…nun habe ich eine Frage die LED sollen mit einer App sowohl IOS als auch Android gesteuert werden können.Nun das Dilemme ich finde die App für Android nicht…HILFE…

    • Hi Andreas, die App gibt’s nicht in den offiziellen Stores. Auf dem Umkarton befindet sich ein QR-Code. Den scannen und dann kannst Du Dir die App runterladen und installieren. Funktioniert sehr gut! Gestern getestet. Dank Martin hab ich nun auch 2 Stück davon. 😉
      Frohe Weihnachten und alles gute für 2018.

  2. Hallo Martin,
    hättest Du evtl. einen link für das Netzteil? Bin mir mit dem Stecker nicht sicher, ob der passende bei den Universalnetzteilen enthalten ist!?
    Vielen Dank vorab.
    Lieben Gruß, der Nils

  3. Danke nochmal Krolop/Gerst wiedermal ein Mega Thema immer wieder großartig was ihr an wissen(und das umsonst) uns Nerds zu Verfügung stellt .DANKE
    Frohe Weihnachten….

  4. Der Martin ist ein schlaues Kerlchen. Ich habe die Sticks sicher mehr als ein Jahr, aber das mit dem Netzteil ist mir nicht auf-/eingefallen. Danke

  5. Hi, welche Stative nutzt ihr da? Mein Boom-Stativ ist kürzlich gestürzt, verbogen, und nun brauche ich was Neues…
    Danke für eine kurze Info.
    Lars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LIVE TECH TALK // EURE FRAGEN ZUR PANASONIC LUMIX G9

0

INSTAX SHARE SP-3