📅 23.05.2022
🏠 ZINGST
🗨️ Mobiles Blitzen

249,00 

inkl. Mwst.

Mobiles Blitzen

Creative on Location

Uhrzeit: 10-16 Uhr // Referent: Martin Krolop

Nicht vorrätig

Kategorie:

Produktbeschreibung

Mobiles Blitzen – Creative on Location

Mobil sein und dennoch seine fotografischen Möglichkeiten durch Blitze erweitern? Das ist sehr wohl möglich und dabei kommt es weniger auf die Technik an, als auf das Knowhow des Fotografen. Martin Krolop zeigt sowohl die Grundlagen der Lichtsetzung als auch die Unterschiede verschiedener Blitztypen.

Blitzlicht ist eine fotografisches Gestaltungsmittel, das in keiner Weise durch neue Kameras oder Bildbearbeitung überflüssig geworden ist. Blitzen ist eine Chance, das Licht und die Lichtstimmung vor Ort stark zu beeinflussen oder sogar komplett zu verändern.

Blitzen ist nicht zuletzt auch eine Option sich von anderen Fotografen abzuheben. Dass Blitzen nicht nur an das Studio gekoppelt ist sondern auch wunderbar mobil möglich ist, sollte jedem Teilnehmenden nach diesem Workshop klar sein.

Für welches Vorhaben brauche ich wie viel Leistung, muss es immer der große 600Ws Blitz sein, oder reicht auch mal ein Aufsteckblitz? Wo positioniere ich meinen Blitz, und warum dort? Fragen, die man sich nach diesem Workshop nicht mehr stellen wird.

Gemeinsam wollen wir uns erarbeiten, wie man Fotos mit einem Blitz den letzten Feinschliff geben kann, aber auch, wie man Bilder fotografieren kann, die ohne Blitz nie entstanden wären.

Dabei wollen wir keinen Frontal-Unterricht halten, sondern dem Namen Workshop gerecht werden und gemeinsam an unseren Ergebnissen arbeiten.

Mitzubringen ist nur die Kamera samt Objektiv und Speicherkarte. Die übrige Ausrüstung wird für den Workshop gestellt.

 

Der Workshop findet von 10-16 Uhr statt. Treffpunkt Kurhaus.

 

Wir verwenden auf diesem Workshop Dauerlicht-Ausrüstung von Godox. Kleine kompakte Aufsteckblitze wie den V1, sehr mobile Lösungen wie AD100 oder AD300 bis hin zu wahren Lichtmonstern wie den AD1200 haben wir dabei um sehr mobil Licht wirklich setzen und für uns nutzen zu können. Natürlich lassen sich sämtliche Ideen auch mit Equipment anderer Hersteller umsetzen, für diesen Workshop kommt aber Godox zum Einsatz!

 

Für Spontane:

Gerade in der aktuellen Zeit haben wir natürlich Verständnis dafür, dass man nicht all zu weit in die Zukunft planen kann oder möchte. Dementsprechend werden wir einen Workshop-Platz für die Buchung vor Ort offen lassen, damit sich noch jemand spontan entschließen kann teilzunehmen. Dazu dann bitte kurzfristig per Mail melden.

 

COVID-Informationen (Stand März 2022):

Wir möchten einen möglichst hohen Schutz aller Beteiligten gewähren und sicherstellen. Daher bitten wir alle Teilnehmenden (zusätzlich zum 2G+-Status!) unmittelbar vor dem Workshop einen Corona-Schnelltest zu machen. 15 Minuten vor eigentlichem Beginn werden wir Tests verteilen, damit wir nach negativem Ergebnis zusammen eine entspannte Zeit haben können und während des Workshops keine Maske tragen müssen.