in

DAS WAR ZINGST 2015 FÜR KROLOP & GERST

Heute möchte ich über die letzten Tage berichten. Immerhin war es ja doch etwas stiller auf dem Blog und nur noch bei Facebook war Aktivität von Krolop&Gerst zu verzeichnen… das hatte einen ganz besonderen Grund – wir waren auf dem FotoFestival Horizonte Zingst 2015 für und mit Sunbounce! Wir wollen die Stadt Zingst nicht unnötig schlecht reden, immerhin lieben wir seit 4 Jahren das Festival und den Ort, aber in Punkto Internetanbindung ist dort echt nix los! Wir hatten nach ca. 2 Tagen kein LTE/3G Volumen mehr und es gibt dort für uns nur an zwei Stellen im Ort Internet…Weder zuhause in der von uns gebuchten Ferienwohnung noch am Strand! (das wären die sinnvollen Ort gewesen, an denen wir in Zingst am meisten Zeit verbringen). Und wer die Arbeitszeiten von uns in Zingst kennt, der weiß, dass mal kurz ne Stunde früher aufstehen gar nicht drin ist… Also wie dem auch sei, es gab einfach kaum eine Möglichkeit zu bloggen und aus der Konserve zu bloggen finde ich gerade irgendwie reichlich unsexy.

Ich werde mich die Tage aber deutlich bessern, die nächsten Tutorials sind fertig und müssen nur noch hochgeladen werden. Ich gelobe Besserung! Bis es los geht, gibt es aber einige Impressionen und Erfahrungen aus Zingst zu lesen! Im Nachfolgenden möchte ich euch eine Art Bilderflut geben. Die Bilderflut gibt es in Zingst eigentlich jeden Abend um 22 Uhr auf der gigantisch großen Leinwand direkt am Strand neben der Bar. Heute gibt es diese eben hier! Es geht um unsere Workshops der letzten Woche zum Thema Reflektieren, Blitzen und Portraitieren, die Fotobooth jeden Abend am Strand und zusätzlich natürlich einige spaßige Fotoshootings in der wenig uns verbliebenen Freizeit. Los geht es direkt mit 80 Bildern aus der letzten Woche und ich werde nach jedem Bild immer ein klein bisschen über das Foto schreiben. Eine Foto-Text Diashow!

Zusammengefasst kann man Zingst 2015 für uns alle aber mit vier Booth Bildern beschreiben. Zu erkennen das gesamte Team, Marc, Sinja, Katharina, Julija, Annetta ein kleines bisschen von Mehrshad links außen und meine Wenigkeit! DomQuichotte war auch mit von der Partie und folgte unserer Einladung in das KrolopGerstHaus 🙂

img_8862img_8865img_8109img_7120

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-1

Bei Krolop&Gerst gibt es seit einiger Zeit die DEATH BY CHOCOLATE CHALLENGE. Herausforderung: Wie sie entstanden ist, weiß keiner so genau, aber wer die Schokokuchen von Mc Donalds kennt, kann sich ungefähr vorstellen, warum die Challenge diesen Namen trägt 😉
Die Aufgabe lautet folgendermaßen: Wie viele Schoko-Kuchen von McDo schafft der jeweilige Herausforderer innerhalb einer Fahrtstrecke (begrenzte Zeit)? Bisher wurde der Rekord von 2,5 Kuchen innerhalb von 3h von einer Dame gehalten, bei dieser Fahrt wurde er zwar nicht geknackt, aber zumindest von gleich zwei Leuten im Team eingestellt!! Oben am Bild Mehrshad, nachdem er erfahren hatte, dass alle Kuchen in den Päckchen exklusiv für ihn reserviert waren… 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-2

Angekommen sind wir übrigens um 3 Uhr in der Früh, nachdem wir unserer Hinfahrt um 20 Uhr in Köln gestartet hatten. Nachts ist deutlich weniger los und gerade nach den Erfahrungen vom letzten Jahr (Stau ohne Ende und gefühlte zwei Tage im Auto) wollten wir es diesmal etwas cleverer angehen. Gesagt getan, alles lief ohne Stress, ohne Stau und ganz entspannt auf der Autobahn in den Norden! Marc musste dann aber doch die Karte rausholen, um uns zu unserer Ferienwohnung zu lotsen :-)… er gab übrigens eine super Navi-Stimme ab!!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-7

Am nächsten Morgen ging es direkt mal Fahrräder abholen, denn Zingst ohne Fahrrad ist echt aua!!! Wir haben uns in den ersten beiden Jahren die Füße wund gelaufen und seitdem gibt es ein Fahrrad pro Person im Team… im “3000-Seelen-Dorf” Zingst kommt man damit innerhalb kürzester Zeit von A nach B oder eben von der Ferienwohnung zum Strand. Umgekehrt war das dann schon schwieriger, aber dazu später mehr… 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-6

Der erste Abstecher zum Strand wurde auch gleich gemacht, liegt ja direkt vor der Nase und da hat Zingst auch echt einiges zu bieten! 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-5

Dann mussten wir erstmal einkaufen… denn Zingst ist für uns kein Urlaub mit Sternehotel und Sauna-Bademänteln. Zingst ist für uns Teamgeist und Gemütlichkeit!!! Daher gibt es eine Ferienwohnung mit Selbstverpflegung und ich kann euch sagen, nach 8h Workshop in der Sonne und am Strand ist das manchmal echt hart… aber wenn man dann gemeinsam am Tisch sitzt und sich das selbst-gekochte Essen reinpfeift, dann ist das die Mühe wert!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-4

Marc war bisher übrigens immer der Chefkoch im Team… wurde dieses Jahr aber tatkräfitg unterstützt von Mehrshad! Der hat uns auch echt leckere Essen gezaubert. Nudeln mit Chilli-Orangen Soße, Geschnetzeltes, ChilliConCarne und und und…

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-3

Und weil Marc nicht mehr so viel kochen musste, konnte er direkt mehr Zeit am Strand an der Bar verbringen :-)…

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-80

Unser Model für Zingst 2015 und Playmate November 2014: Annetta Negare! Wir sind unser Bunny-Zingst-Tradition treu geblieben und diesmal müssen wir sagen: es gibt keine Person die mehr lacht als Annetta! Auch wenn sie auf Fotos ungern lachend die Zähne zeigt, ist sie eine echte Frohnatur! Und ja, die Dame mag fotografiert zu werden und unsere Fotobooth am Strand war der Knaller für sie! Geiles Licht und so viele Fotos machen wie gewünscht… die wollte sie direkt mit nachhause nehmen 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-40

Hier ist die hübsche Selfie-Queen nochmals 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-79

Das Wetter in Zingst dieses Jahr kann man eigentlich nicht mit nur einem Bild beschreiben. Meistens eher kühl und deutliche Wolkendecke mit viel Wind, teilweise dann mit tiefblauem Himmel und Sonne ohne Ende, teilweise dann richtig stürmisch. Im Durchschnitt aber genau so, wie es an der Ostsee eben sein muss! Sonnenbrand den einen Tag, doppelte Jacke den anderen Tag! So hatten wir wenigstens immer Abwechslung… 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-78

So übrigens sah es aus, als wir gestresst vom Workshop nach Hause kamen und Mehrshad für uns gekocht hatte! Alles fertig vorbereitet und sogar der Tisch perfekt gedeckt! Lady, Traummann, oder?

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-73

Jeden Abend von 16 bis 24 Uhr war unsere Fotobooth im Einsatz und der Blitz war dabei ein Jinbei Spark II mit 400Ws. Danke an FotoMorgen, aber noch mehr Dank an Jinbei! Ein günstiger Blitz hat in den widrigsten Umständen in der Woche ca. 25000 Bilder abgefeuert. Und nicht nur auf schwächster Leistung kann ich sagen! Es gab Regen, Sturm und Sandböen. Der Blitz ist echt ne Wucht!!!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-72

Nordish by nature… 🙂 Auch wenn das Zeug aus Friesland kommt… im Osten schmeckt es genauso gut am Meer :-)…

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-71

Für solche Momente kommt man auch nach Zingst… Im Hintergrund die große Leinwand für die Bilderflut und die Fotobooth. Die Sunbounce-Lounge direkt am Wasser! Sonne, Strand, Meer… da kann man sich wirklich nicht beklagen! Sonnenuntergang deluxe!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-69

Aber nicht nur um Bar, Strand und Sonne dreht es sich… es geht natürlich hauptsächlich um die Fotografie. Egal ob mit der Kamera oder auch mal mit dem Handy. Hauptsache die Fotos sind gut! Auf dem Bild erkläre ich gerade das LUMIX CM1 Handy mit Rohdaten (ja, richtig gelesen!!!)

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-68

Unsere Annetta beim Inspizieren der Fotos mit dem Viewfinder. So ein Ding ist bei outdoor und bei Sonnenlicht oder eben am Strand super wichtig und unverzichtbar! Damit kann man erst etwas am Display erkennen oder die Helligkeiten richtig beurteilen. Must-Have!!!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-67

So schön das Abendessen auch war, das Mittagessen sah dafür immer etwas arg “komisch” aus. Hunrig in einen Edeka zu rennen führt zu echt komischen Kombinationen im Einkaufswagen. Zum Beispiel Sushi mit Schokomilch 🙂 Oder kaltes Schnitzel mit Erdbeeren :-)… oder einfach Sushi, Salat, Schnitzel, Erdbeeren und danach Schokomilch 😉 Hauptsache es schmeckt!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-66

Tja, der Olaf war auch da und hatte sogar Geburtstag. Dieses Foto entstand in unserer bescheidenen Hütte und um ca. 4 Uhr. Ich war schon lange im Bettchen, da waren alle anderen noch am Party machen im Wohnzimmer!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-65

Dieses Foto zeigt unser ungefähres Sehen auf dem täglichen Heimweg um ca. Mitternacht vom Strand 🙂 Wagemutig und in voller Fahrt direkt vom Fahrrad aus aufgenommen… so ungefähr haben einige von uns aber auch im Stehen gesehen 🙂 Ziemlich scary dieses Alkohol-Zeugs. 🙂 So sieht Zingst mit circa 1,5 Promille aus 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-64

Die Julija war auch wieder dabei und hat für Docma gemodelt und geschminkt… daher haben wir sie leider nur abends beim Essen oder an der Bar sehen dürfen 🙂 Schnief!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-18

Für Zingst haben wir unsere Foto-Koffer mit Canon gepackt. Alle MakingOf Aufnahmen entstanden zwar mit Olympus OMD EM1 Kameras, aber fotografiert haben wir unsere Modelle mit Canon!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-63

Und ein Schätzchen hatte ich auch dabei… Sehr kritisch wegen des Sandes, aber ich wollte es einfach mal wieder fotografieren. Das 85mm 1.2er 🙂 Wow, welch geiler Look! Ich werde die Tage mal ein paar Bilder posten! Geht doch nix über Vollformat mit 85mm 🙂 Ok, doch, Vollformat mit 35mm 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-62

In Zingst haben wir auch 4-5 kleine Videos gedreht. Keine große Strecke wie damals das MOBILE BLITZEN aber immerhin ein paar tolle Blogvideos. Das Wetter war richtig genial und wir hatten das Glück einen grandiosen Sonnenuntergang erwischen zu können. Mehr davon gibt es auch die Tage im Blog!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-61

Dom war auch so freundlich und hat Assistent gespielt. Wobei ich sagen muss, dass er mit dem Boom echt früh schlapp gemacht hat! 🙂 Da geht noch was!! Aber wenn die Füße bei 13 Grad Wassertemperatur 20 Minuten den Wellen ausgesetzt sind, dann fangen auch irgendwann die Arme an zu zittern… 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-60

Aber immerhin hatte Dom dann doch wieder eine freundliche Aufwärmung – durch Annetta :-)!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-59

Zingst hat einfach etwas von unbeschwerter Idylle… Ganz besondere Locations und viele Bereiche am Strand, die komplett leer sind… und dann geht noch die Sonne perfekt im Meer unter… Hach!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-56

Seht ihr das FEUERWERKS-VORSICHTS-ZEICHEN Auf der Box in der Mitte des Bildes? Ja, es gab mal wieder Rauchbombenalarm. Rauch wirkt vor allem im Gegenlicht und daher war an zwei Abenden in Zingst für uns Qualmen angesagt!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-55

Erste Location war der Märchen-Farn-Wald und wir haben mit gelbem Rauch unser Model in die Verborgenheit gerückt. Leider konnte man zeitweise das Model gar nicht mehr sehen!!! Das Gute an so viel Rauch war allerdings, dass die Mücken und Fliegen davon abgeschreckt wurden. Half mir aber nichts, weil ich außerhalb des Rauchs stand, nur das Model hatte plötzlich kein Problem mehr mit den lästigen Stechdingern! 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-37

Ohne den Rauch musste man sich nämlich so anziehen im Wald!!!!! P.s.: wer errät, wer sich hinter dieser “Verkleidung” versteckt? 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-58

Eine extrem verrückte Aktion war ein neues K&G Bild für uns selbst. K&G ist ja schwarz / orange und daher gab es orangenen Rauch und die schwarze Tiefe einer dunklen Belichtung… Dom hat sich freundlicherweise als Fotograf und Retuscheur angeboten und wir haben froh und aufgeregt ja gesagt!!! Das einzige Problem bei der Sache war, dass die Rauchbomben wohl dann doch etwas zu groß gewählt waren und wir dann sogar noch provisorisch bei der Feuerwehr angerufen haben um evtl. Meldungen vorzubeugen!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-57

Dabei haben wir den Profoto B2 übrigens auch an die Grenzen gebracht. Gegenlicht, Offenblende, Unterbelichtung und Portylook. F2.8 bei 1/4000 bei Ganzkörperaufnahmen… SCHLUCK! Das ist schon grenzwürdig.

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-50

Dann gab es natürlich auch noch viele viele Workshops in Zingst. Zusammen mit Sunbounce rund um Reflektoren aufgebaut, haben wir kräftig reflektiert, geleuchtet und gelernt. Retusche gab es auch noch und viele lustige Geschichten rund um die Fotografie!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-54

Das Wetter hat es wirklich gut mit uns gemeint und wir konnten tolle Fotos am Strand mit viel Sonne und noch mehr Wind machen!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-53

Stellenweise war es so heiß und hell, dass sich die Gruppe freiwillig in den Schatten verzogen hat. Jedenfalls, wer nicht gerade mit fotografieren dran war oder gerade eben schon fotografiert hatte.

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-52

Und da ist die Selfie-Kiss-Queen wieder 🙂 Die hatte es gut, schön im Schatten während alle anderen in der Sonne geschmort haben…

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-51

Hier unsere Workshop-Basis, das Max-Hünten-Haus in Zingst! Besonders cool daran der Innenhof, der viele unterschiedliche “Mini-Locations” zum Fotografieren anbietet!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-49

Wer bei diesem Bild nach dem Sinn und Zweck von Reflektoren fragt, der muss eben das nächste Jahr nach Zingst kommen. Man braucht nicht immer das pralle Tageslicht, um zu reflektieren… auch im Schatten befindet sich noch genug Licht, mit dem man arbeiten kann. In diesem Fall ist Marc ein fantastisches Model, leider nur etwas zu groß für den Aufbau, der eigentlich für Annetta gedacht war… 😉

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-48

Wobei Marc nicht nur als Model in Zingst dabei ist. Nein, wir splitten die Gruppe immer auf und jeder von uns übernimmt seinen Teil der Erklärungen!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-45

Nicht vergessen, jeden Abend gibt es am Strand direkt an der Seebrücke die Bilderflut. Tolle Stimmung mit Diashows und Videos rund um die Fotografie!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-44

Und mit etwas Cola 🙂 wird die Sache noch lustiger. Ich nehme an das macht der Zucker der drin ist, nicht der Rum…..

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-43

Das Schöne in Zingst ist, man trifft haufenweise bekannte Gesichter. Z.B. den Pavel!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-42

Und verrückt ist auch das Ananas-Hemd von Dom. Guter Geschmack, würde ich sagen!

 

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-41

Kulinarisch gab es beim diesjährigen Nationalitätenabend holländische Paella. Dort treffen sich alle Helfer und Beteiligten des Festivals, um genüsslich zu schlemmen und zu plaudern. Auch dort geht es natürlich um Fotografie und das Gastland ist Anlass, um den ein oder anderen Fotografen / die ein oder andere Fotografin aus diesem Land zu featuren!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-39

Schon so ein Blick und dabei hatte ich da noch gar nichts getrunken! 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-38

Es gibt so richtige Knaller-Locations in Zingst und diese hier gehört dazu. Eine sehr bekannte Tür eines leer stehenden Hauses mitten im Dorf! Die Türe ist halb zugewachsen mit Farn und Efeu, es sieht einfach total urig aus – aber man muss die Lichtstimmung sehr genau unter Kontrolle halten! Das grüne Chlorophyll beeinflusst jeden Weißabgleich!!!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-36

Hier demonstriere ich gerade einen Swatter-Effekt.

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-34

Dadurch dass aus unserem Team vier Leuten nur für die Workshops selbst zuständig sind, können wir uns sehr genau um jeden einzelnen kümmern! Hier wacht gerade Marc über die Kommunikation mit dem Model und gibt sinnvolle Tipps und Tricks, wie man das Modelposing verbessern oder die Anweisungen verbessern könnte.

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-26

Bei derlei Bildern könnte man denken, dass wir nur Postkartenwetter hatten. War aber nicht so! Es war sehr wechselhaft und die gesamte Woche im Ganzen war eher verregnet und äußerst windig.

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-33

Für einen Plausch am Strand ist in Zingst aber immer Zeit!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-32

Auch um Fotos von Fotos zu machen. 🙂 Aber hey, das Foto vom Foto hat auch Facebook immerhin 700 Likes bekommen… verrückte Welt 🙂 Muss ich mir direkt mal Gedanken machen, warum meine sonstigen Fotos niemals so gelobt werden…

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-28

Ein Workshop war übrigens als Sonnenuntergangs-Workshop. Aber eben ohne richtigen Sonnenuntergang. Also wurde er spontan zum “Blitz mit Blaue Stunde” Workshop!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-30

Wir konnten fotografieren und gleichzeitig in der Nähe der Bar uns mit dem einen oder anderen Bierchen erfrischen. Sehr angenehme Sache, so ein Workshop direkt am Strand 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-29

Wen dürfen wir nicht vergessen? Annetta samt Schmollmund! 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-27

Ich hatte übrigens noch einen großen Vortrag im Kurhaus vor 65 Leuten. 3h über Lichtsetzung in der Portraitfotografie… es war mir eine Ehre, vor vollem Hause sprechen zu dürfen! Zingst hat oft ein anspruchsvolles Publikum und gerade bei diesem Vortrag konnte ich anfangs so einige skeptische Gesichter erkennen. Allerdings nur am Anfang, nicht mehr am Ende! 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-24

Sieh an, Annetta kann auch ohne Schmollmund posen 🙂 Sehr tolles Portraitlicht 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-23

Worum geht es hier wohl grade? Photoshop im Hintergrund…

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-22

Marc hat einfach Potential zum Charakterportrait :-)… muss wohl am Charakter liegen! 😉

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-20

Marc beim Begutachten und Analysieren der eben gemachten Fotos eines Workshopteilnehmers

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-19

Tja, so ein Wetter hatten wir auch. Und komischerweise gab das diffuse Regenwetter oft die besten Bilder ab… Denn mit dem entsprechenden Können und den Erklärungen auf dem Workshop konnten wir langweiliges Licht in spannenstes Licht verwandeln!!!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-17

Am ersten Tag hatten wir übrigens auch das Glück, Helen als Model zu haben. Selten so verdammt hübsche Augen gesehen! Ehrlich, einfach nur wahnsinnig Bombe! Und genau das haben wir dann auch fotografiert. Ihr tolles Gesicht und ihre wahnsinnigen Unikat-Augen!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-15

Gleicher Tag, anderes Model… so konnten wir die Gruppe ganz einfach teilen und jeder konnte gleich zwei tolle Setups fotografieren!

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-13

 

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-12

Ohje, diese zwei Bilder hab ich nachträglich gefunden und der Abend stand eindeutig unter dem Motto Jägermeister. Mehrmals! Bis in die Morgenstunden! Gibt es jemand der noch was dazu sagen kann? Ich weiß nur, der Geldbeutel war am nächsten Tag leer und mein Kopf war immer noch voll! Oh mein Gott, wir kommen hier als absolute Säufer rüber… ne, so ist das nicht. Einmal im Jahr ist Zingst… nur einmal! Das ist ne absolute Ausnahme. 🙂

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-47

Das war übrigens unser letzter Abend in Zingst… Da wurden wir nochmals von der Ostsee mit einem unglaublichem Flair verabschiedet. Tolle Farben am Himmel, fast Windstille. Was will man mehr?

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-77

Zurück nach Köln sind wir um 5 Uhr in der Früh losgefahren und wurden mit einem fantastischen Sonnenaufgang belohnt! Die ganze Zeit über im Auto wurde geknipst wie wild! Auf dem Bild oben verlassen wir gerade die Halbinsel Zingst und fahren auf das Festland über den Bodden.

zingst-2015-horizonte-festival-fotografie-workshop-coaching-bar-urlaub-arbeit-dslr-olympus-omd-em1-zuiko-75

Byebye Zingst… see you in 2016! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nicht sicher für die Arbeit
Klicke zum Anzeigen dieses Beitrags

DIE EINFACHHEIT AKZEPTIEREN LERNEN

RAUCHBOMBEN-SHOOTING IM GEGENLICHT MIT BLITZLICHT